Der etwas andere Beratungsansatz

Auf zu neuen Praktiken

Wie sich die Kundenbedürfnisse in das Konzpet Business Model Canvas integrieren lasseneBMG_DE_Text_V05

Das von Alexander Osterwalder im 2010 veröffentlichten Werk «Business Model Generation» beschriebene Business Model Canvas hat in der Beraterwelt Staub aufgewirbelt. Das Konzept ist praktisch anwendbar und ganz anders als alles Bisherige auf dem Gebiet. Bei der Anwendung in der Praxis stellt sich aber eine Frage: Wie kann man das Business Model Canvas und weitere im Buch beschriebene Methoden für die Beratung von Unternehmen auf der Suche nach neuen Wachstumsfeldern verwenden? Das Prinzip hat Potenzial – nicht nur für Startups, sondern auch für etablierte Firmen. Trotzdem, etwas irritiert. So gut das Modell ist, es fällt auf, dass etwas fehlt.

Veröffentlicht in der Handelszeitung am 19. Juni 2013

Lesen Sie den ganzen Artikel Special_Consulting : Auf zu neuen Praktiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.